Bewerbungstipps

Zeig deine Schokoladenseite! Na klar - das raten dir alle, wenn es ums Bewerben geht. Wir wollen dich richtig kennenlernen – authentisch und persönlich. Als weltweit größtes Prüfungs- und Beratungsunternehmen legen wir aber auch Wert auf einige formale Dinge. Welche? Das verraten wir dir hier.

bewerbungstipps
Der erste Eindruck zählt.
Überzeuge uns mit deiner Bewerbung
Fairness und Transparenz gehören zu unseren Unternehmenswerten – das gilt natürlich auch für unser gegenseitiges Kennenlernen. Hier erfährst du, worauf es uns besonders ankommt.
CV-Check: so geht Lebenslauf

Einen stimmigen Eindruck kann unser Recruitingteam nur dann gewinnen, wenn alle relevanten Informationen vorliegen. Daher benötigen wir deine letzten Zeugnisse genauso wie die Informationen zu Fort- und Weiterbildungen. Im Übrigen benötigen wir kein Bewerbungsfoto von dir.

Im täglichen Tun und der Projektarbeit, also deinem neuen Job bei Deloitte, zählt eine zielorientierte, strukturierte und übersichtliche Präsentation der Fakten viel. Zeig uns was in dir steckt und welche Argumente für dich sprechen.

Eine übersichtliche Struktur, eine logische Gliederung und eine korrekte Rechtschreibung deiner Bewerbung sorgen dafür, dass deine Inhalte gerne gelesen werden. Denn: wer dabei ins Stocken gerät, ist nicht mehr neugierig auf dich. Bitte achte daher auf formale Kriterien und gib deine Unterlagen vorab anderen zum Gegenchecken.

Zugegeben, wir sind neugierig. Aber das ist wirklich eine Gretchenfrage: Warum bist du die beste neue Kollegin/der beste neue Kollege, eine Bereicherung für unser Team und genau richtig bei Deloitte? Lass es uns wissen: durch hervorgehobene Qualifikationen im CV, dein Engagement im Ehrenamt, deine Leistungen im Sport oder im persönlichen Gespräch.

Ein Anschreiben ist nicht erforderlich. Falls es aber Stories gibt, die nicht im Lebenslauf darstellbar, für deine Bewerbung aber trotzdem wichtig sind, dann erzähle uns gerne im Anschreiben davon.

Bewerbungstipps zum Anschauen
Wir haben noch mehr Insights für dich
Um dieses Video und ähnliche Inhalte anzusehen, ändere bitte deine Cookie-Einstellungen

Das Bewerbungsgespräch

Eine gute Vorbereitung ist das A und O. Nimm dir genügend Zeit, möglichst viele Informationen über uns zusammen. Wenn du dir vorab schon ein paar Notizen zur Stelle und unserem Unternehmen gemacht hast, wirst du viel entspannter in dein Vorstellungsgespräch gehen. 

Aktualisiere für deine Bewerbung nocheinmal die folgenden Unterlagen und prüfe sie auf Vollständigkeit: 

  • Übersichtlich gegliederter Lebenslauf. Bitte beachte, dass wir kein Bewerbungsfoto benötigen.
  • Zeugnisse (Abitur, Diplom, Bachelor, Master) Referenzen und Arbeitszeugnisse (Praktika und Festanstellungen)

Möchtest du wichtige Aspekte ergänzen, kannst du ein aussagekräftiges Anschreiben erstellen. Das ist jedoch kein Muss.

Unser Interviewprozess variiert von Bereich zu Bereich und Einstiegslevel: Es erwartet dich entweder ein Interview mit der Fachabteilung oder die Einladung zu einem virtuellen Recruiting Day mit verschiedenen Einzelinterviews und Case Studies.

Sprich selbstbewusst über die Erfahrungen, die du in deiner Ausbildung und im Berufsleben gesammelt hast. Uns interessieren besonders Beispiele dafür, wie du dich bisher in Unternehmen eingebracht hast, oder Beispiele für interessante Dinge, die du gelernt hast. 

Wenn du eine Frage nicht verstehst, scheue dich nicht, uns zu bitten, diese zu wiederholen. Eine wirklich gelungene Antwort kannst du nur geben, wenn du genau weißt, wonach wir uns erkundigt haben.

Natürlich bekommst auch du in dieser Phase ausreichend Gelegenheit dazu, alle Fragen zu stellen, die dir auf dem Herzen liegen. Schließlich sollst du Deloitte als Unternehmen kennenlernen – und so herausfinden, ob wir zueinanderpassen. Unser Feedback zum Gespräch erhältst du zeitnah im Anschluss an das Interview.

title
Was unsere Recruiterinnen sagen
Drei Tipps zur optimalen Vorbereitung.
Ob du zu uns und wir zu dir passen? Das lässt sich am besten im persönlichen Gespräch herausfinden. Dein wichtigstes Accessoire dafür: dein Lebenslauf. Wie du diesen am besten aufbereitest haben dir unsere Recruiterinnen Lea und Michaela in drei kurzen Punkten zusammengefasst.
  1. #1 Direkter Draht zu dir

    Achte auf die Vollständigkeit deiner persönlichen Daten, wie bspw. deiner Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mail). So vermeidest du mögliche Rückfragen und beschleunigst deinen Bewerbungsprozess.

  2. #2 First things first

    Sortiere deinen Lebenslauf antichronologisch: deine neuste Erfahrung sollte ganz oben stehen.

  3. #3 Kurz und bündig

    Halte deinen CV kurz und einfach - mit Fokus auf deine akademische Ausbildung und relevanten Berufserfahrungen. Im Übrigen benötigen wir kein Bewerbungsfoto von dir.

"Seid ihr selbst! Es bringt euch nichts, wenn ihr euch im Rahmen der Interviews verstellt, denn ihr müsst zu uns passen, genau wie wir zu euch.“

Anja
Head of Talent Aquisition

Du hast weitere Fragen?
Du hast weitere Fragen?

Wir haben unsere Antworten auf die wichtigsten Fragen zusammengefasst.